Berghütte Češka koča


Die Berghütte Češka koča (Tschechische Hütte) steht schon seit einem Jahrhundert unterhalb der Nordwand des Grintovec, am Rand der abschüssigen Hänge über dem Tal Ravenska Kočna. Sie steht auf dem ovalen Kar der Spodnja Raven auf 1543 m über dem Meeresspiegel. Die Hütte wurde von der tschechischen Zweigstelle des Slowenischen Alpenvereins aus Prag gebaut, nach welcher sie auch ihren Namen bekam. Offiziell wurde sie am 26. Juni 1900 geöffnet und in den Jahrzenten seither wurde sie mehrmals renoviert und teilweise modernisiert, trotzdem aber hat sie ihre ursprüngliche Form beibehalten.



Anreise:
folgen Sie dem Asphaltweg, der am See Planšarsko jezero vorbei fährt und bis zum touristischen Bauernhof Ancelj führt. Von dort fahren Sie weiter auf dem Makadamweg bis Sie den gekennzeichneten Parkplatz erreicht haben, wo Sie Ihren Wagen parken können (falls Sie ihn nicht im Tal geparkt haben). Dann gehen Sie zu Fuß weiter und richten Sie sich nach den Wegweisern und Markierungen, die auf dem ganzen Weg gut sichtbar sind und Sie an der unteren Station der Lastenseilbahn vorbei führen. Der Weg ist teilweise anspruchsvoll und die Gehzeit beträgt ungefähr 1,5 Stunden.


(R.Andrejka, I. Muri, Knjižica Jezersko, Ljubljana 1921)
Naša spletna stran za boljše delovanje uporablja piškotke! Želite izvedeti več?
Ali se strinjate, da na vaš računalnik naložimo piškotke za ta namen?